JAZZ-HOLZ: Vernissage am Sonntag, den 30.Juni um 15 Uhr!

Mehr unter “Veranstaltungen” !

Mehr unter “Veranstaltungen” oder : HIER

Finissage mit Jörg Obergfell und Jane Brucker

Am Samstag, den 22.Juni endet die laufende Ausstellung mit Arbeiten von Jane Brucker, Jörg Obergfell und ihren Gästen. Zur Finissage sind beide Künstler sowie viele teilnehmende Gast-Künstler/innen anwesend und stehen noch einmal zum Künstlergespräch und zu einer Führung zur Verfügung.

Hauskonzerte mit Agnes Suszter & Eszter Karasszon

Die aus Ungarn stammenden, grandiosen Musikerinnen Agnes Suszter und Eszter Karasszon geben kurzfristig in den nächsten drei Tagen an verschiedenen Orten in kleinem Rahmen Konzerte, zu denen sie herzlich einladen:

19.06 (Mittwoch) 19:00 Uhr:  “Musica di camera”
Hauskonzert im Atelier Winckler 78126 Königsfeld, Friedrichstraße 4
(Eintritt frei, Spenden sind willkommen)

20.06 (Donnerstag) 19:00 Uhr:  “Musica di camera”
Hauskonzert in der Gartenkapelle der Familie Thürauf, 78056 VS-Weigheim, Alfons-Käfer-Straße 11 (Eintritt frei, Spenden sind willkommen)

21.06 (Freitag) 19:30 Uhr: “Konzertabend Querflöte und Violoncello”
in “Glückseligkeiten von Rau” 78628 Rottweil, Hauptstraße 41
(Eintritt: 18 Euro, Reservierung: 0741/7708)

Auf dem Programm sind u.a. Werke von J. S. Bach, L.v. Beethoven, P-O. Ferroud, G. Cassado, F. Danzi

  • Kommentare deaktiviert

Lebendige Vernissage mit Harold und Traugott

„Was hast Du von Deinen Großeltern mitbekommen?“ Diese Frage stellten sich viele Besucher bei der Vernissage der Ausstellung von Jane Brucker und Jörg Obergfell. Beide hatten ihre Großväter auf ihre jeweils ganz andere Art als inspirierend erlebt, was sie zu dieser Ausstellung motiviert hat.

Bei der Vernissage lenkte die Kunsthistorikerin Dr. Susannah Cremer-Bermbach in ihrer Einführung den Blick auf die Arbeiten der beiden Künstler und ihren Bezug zu den Arbeiten ihrer Großväter. Jörg Obergfell ging dann auf die teilnehmenden „Gäste“ ein, 20 Großeltern und Enkel, die sich ebenfalls mit eigenen Werken und Arbeiten ihrer Großeltern an der Ausstellung beteiligt haben. Zum Abschluss der Einführung nahm Prof. Jeremy Wasser die Besucher mit auf eine Reise durch die Wüste, wie sie Harold Hawkins, der Wüstentrapper und Großvater von Jane Brucker, vermutlich kommentiert hätte.

Den Anspruch des Vereins KUNSTKULTUR Königsfeld, mit neuen und alten Impulsen anzuregen, über sich, über die Kunst und  Entwicklungen nach- und vorzudenken, erfüllt diese Ausstellung wieder einmal ganz besonders, wie die Rückmeldungen der Besucher zeigen. Die Achtung und Wertschätzung der oft vergessenen Großeltern-Generation zeigen die beiden Künstler sehr authentisch und regen damit auch den Besucher zu Reflexionen an.

Willkommen bei KUNSTKULTUR Königsfeld e.V.

Alle Veranstaltungen            Newsletter bestellen    

KUNSTraum Königsfeld

Ausstellung “Harold & Traugott”

Am Sonntag, den 19.05.2019 um 11:30 Uhr laden wir ein in den KUNSTraum Königsfeld zur Vernissage der Ausstellung “Harold und Traugott”.

Mehr unter Veranstaltungen oder : HIER

Tolle Resonanz auf Galeriewochenende mit Velia Dietz

Trotz winterlicher Temperaturen zog es wieder unerwartet viele Kunstliebhaber/innen am Wochenende in den KUNSTraum, um von der Textilkünstlerin Velia Dietz durch die Ausstellung geführt zu werden und von ihr in einem kurzweiligen Bildvortrag zu erfahren, wie sie ihren Arbeits- und Studienaufenthalt in der weltweit einzigartigen Glasschule in den USA erlebt hat. Die Idee, textiles Gewebe mit flüssigem Glas verschmelzen zu lassen, war auch für die dort arbeitenden Glasexperten völlig neu, so dass man sagen kann, dass diese Methode weltweit einzigartig ist.

Hier einige Bildimpressionen vom Galeriewochenende:
Ein Klick auf ein Bild öffnet die Bildergalerie!

Galeriewochenende mit Velia Dietz!

Mehr unter: “Veranstaltungen” > HIER

Filmerische Finissage mit Jörg Obergfell

Zur Finissage am 14.April 2019 ist der KUNSTraum noch einmal von 15-17 Uhr geöffnet. Um 16 Uhr zeigt der Künstler Jörg Obergfell im KUNSTraum zwei Filme, die für ihm eine große Bedeutung bekommen haben. Während der erste Film zweier weltbekannter Designer unsere doch sehr begrenzte Sicht auf diese Erde zeigt, lässt der zweite Film teilhaben an den Grenzerfahrungen eines Skispringers und Bildhauers.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen