Kunstexkursion zum Landratsamt Villingen

Das Klangtriptychon Peter Vogels im Foyer des Landratsamtes war das erste Ziel der Exkursionsgruppe.
Dort öffneten sich für die Teilnehmer die Pforten des Landratsamtes außerhalb der Öffnungszeiten. So war es dankenswerterweise möglich, im Rahmen der aktuellen Peter-Vogel-Ausstellung im KUNSTraum Königsfeld die dortige interaktive dreiteilige Klangplastik (“Klangtriptychon”) zu erleben. Anschließend standen noch die beiden Kunstwerke des Künstlers Albert Hien im Eingangsbereich des Landratsamtes (“Kuckucksuhr” und “Baarteller”) sowie die Plastik von Otto Herbert Hajek am Notariat im Fokus der Exkursionsgruppe.Unsere Mitglieder und erfahrenen Villinger Stadtführer Gunther Schwarz und Dieter Mauch gaben kurzweilig zu den Kunstwerken viele neue und äußerst erhellende Ausführungen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen