Gelungene Jahresausstellung von KUNSTKULTUR Königsfeld

Wieder einmal war der KUNSTraum gut gefüllt mit kunstinteressierten Besuchern von Nah und Fern. Die diesjährige Jahresausstellung zeigt Arbeiten von 25 Künstlern aus Königsfeld und Umgebung, die von der Künstlerin Rita Gabler, Mitglied im Vorstand des Vereins KUNSTKULTUR Königsfeld, in einzigartig stimmiger Weise arrangiert wurden. So ließ es sich nicht vermeiden, dass einige Kunstwerke schon bald einen neuen Besitzer fanden.

03-kr-jahresausstellung-2016

Der KUNSTraum vor dem großen Ansturm

Dieter Mauch,  Mitglied im Vorstand des Vereins, begrüßte die zahlreichen Besucher und gab eine kurze Einführung in das Konzept der Ausstellung und Verlosungsaktion. “Kunst verbindet Menschen!” Mit dieser zentralen Aussage formulierte Dieter Mauch nicht nur eine allgemeine These, sondern damit beschrieb er genau das, was sich in diesem Moment gerade im KUNSTraum zeigte: Menschen kommen zusammen, betrachten Kunstwerke und reden – abseits vom Alltagsstress – über Kunst oder was jeder Einzelne für Kunst hält.

06-mauch-rede

Dieter Mauch dankte den Künstlerinnen und Künstlern, die ihre Werke zur Ausstellung zur Verfügung gestellt hatten, die darüber hinaus eine Arbeit für die Verlosungsaktion gespendet hatten und er dankte allen Künstlern, welche die rund 300 Lose als kleine Kunstwerke geschaffen hatten. Ein herzliches Dankeschön galt auch allen aktiven und passiven Mitgliedern und Unterstützern, ohne die es den Verein und den KUNSTraum nicht gäbe. Zum Schluss lud er ein zum entspannten Austausch bei Getränk und Imbiss im Untergeschoss des KUNSTraumes.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen