Exquisite Ausstellungseröffnung mit Velia Dietz im Café Sapel

Eine kleine, aber besonders feine Ausstellung mit Arbeiten der Textilkünstlerin Velia Dietz wurde mit wunderbaren Celloklängen des Musikers Andreas Rossmy eingeleitet. Manfred Molicki vom Verein KUNSTKULTUR Königsfeld, der die Initiative zu dieser Ausstellung ergriffen hatte, dankte der Familie Sapel für diese hervorragende Möglichkeit, Kunst auszustellen. Er wies darauf hin, dass sich Velia Dietz in der Region bereits einen Namen gemacht hat und schon mehrfach einzelne Projekte in Stuttgart und im KUNSTraum vorgestellt hat. Neben kleinen gerahmten Arbeiten zeigt sie aber auch ganz neu das “Zeppelin-Menü”. Bei der ersten Äquatorüberquerung des Zeppelins 1930 kreierte der Koch an Bord den mitfahrenden Gästen ein ganz besonderes Menü.Die spärlichen Angaben des Kochs zum Menü nahm Velia Dietz zum Anlass, auf Gestricktem dieses Menü nachzugestalten. Die Künstlerin selbst erläuterte in ganz persönlichen Worten ihre Entwicklung an der Staatlichen Hochschule der Bildenden Künste in Stuttgart und ging auf die Entstehung ihre Kunstwerke ein. Mit Klängen des Cello, einem von der Familie Sapel spendierten Glas Sekt und viel Eiskaffee genossen die Gäste diese Ausstellung im herrlichen Jugendstil-Ambiente des Cafés.

Fotos: Veronika von Hochberg & K.Dietz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen