Erfolgreiche Vernissage “Felix Schlenker”

Vernissage “Felix Schlenker” lockte Besucher von weit her in den Kunstraum

Rund 150 Besucher waren am Sonntag zur Vernissage und am Nachmittag danach aus dem ganzen süddeutschen Raum gekommen, um die Ausstellung von Werken des Künstlers Felix Schlenker anzuschauen. Die bereits in der ganzen Region bekannte talentierte Pianistin Sarah Schirmaier umrahmte die Vernissage in hervorragender Weise musikalisch. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vereins kukuk e.V., Manfred Molicki, und Grußworten des Bürgermeisters Fritz Link, leitete der künstlerische Leiter Arnulf Struck mit teilweise ganz persönlichen Anmerkungen über zum Künstler Felix Schlenker. Die grandiose Laudatio hielt Schlenkers Künstlerkollege Gotthard Glitsch, die mit nicht enden wollendem Applaus belohnt wurde.

Zahlreiche Besucher wünschten sich, das  Manuskript der Rede von Gotthard Glitsch, die er zu einem sprachlichen Kunstwerk gestaltete,  lesen zu können. Die in unnachahmlicher Kalligraphie geschriebene 8-seitige Rede schicken wir Ihnen  mit Erlaubnis des Autors auf Anfrage gern als pdf-Datei über We-transfer zu.

Öffnungszeiten des Kunstraumes:  Samstag und Sonntag 14:00 – 17:30 Uhr und nach Vereinbarung. Führungen sind möglich.

Presseberichte:
SÜDKURIER
SWR (Südwestrundfunk)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen