KUNST-Recycling im KUNSTraum

An den vier Samstagen im August, beginnend mit dem 10.08. wird der KUNSTraum von 15-17 Uhr für interessierte Kunst- und Krempelfreunde geöffnet, also am 10.08., 17.08., 24.08. und 31.08.2019 Erneut stellt der Verein KUNSTKULTUR Königsfeld … Weiterlesen →

Königsfeld – kreativ und bunt!

Am Samstagnachmittag gehörte die Hauptstraße von Königsfeld ganz den kreativen Bürgerinnen und Bürgern, die an der Bürgeraktion des Vereins KUNSTKULTUR Königsfeld teilgenommen und einen oder mehrere Schirme mit viel Herzblut gestaltet hatten. Unter den fetzigen Klängen einer Drehorgel zog ein langer Zug mit bunten Schirmen durch Königsfeld bis zum Kurpark. Über hundert wunderschön gestaltete Schirme kamen zusammen und fast die Hälfte davon wurde für die anschließende Versteigerung gespendet.

Gunther Schwarz, der vereinsbewährte Auktionator, stellte dann die einzelnen Schirme vor, ließ einige durch eine Regenprobe laufen und konnte die liebevoll gestalteten Schirme für Summen zwischen 10 und 60 Euro an den Mann bzw. an die Frau bringen.

Der Erlös in Höhe von 805 Euro geht zu 100% an die kleine Gemeinde Wupperthal in Südafrika, in der ein Brand zur Jahreswende 2019 viele Gebäude im Zentrum, darunter ein Krankenhaus und eine Schule zerstört hat. Diese Gemeinde ist eine Station der Herrnhuter Brüdergemeine und man lebt dort vom Anbau und Vertrieb des Rooibos-Tees sowie vom Tourismus, der natürlich jetzt total eingebrochen ist.
Der Verein KUNSTKULTUR Königsfeld möchte damit ein Zeichen setzen und in Verbundenheit mit der Herrnhuter Brüdergemeine mit dieser kreativen Aktion denen ein wenig helfen, denen dieser Schicksalsschlag die Existenz genommen hat.

Ein Klick auf ein Bild öffnet die Bildergalerie!

Fotos: M.Stinsky, U.Eigeldinger, S.Will, A.Terwelp, S.Hübner

P.S. Einige unserer edlen Schirme (Gestell aus echtem Holz, Automatik, weiß) sind derzeit auch ohne Verzierung als Sonnenschirme sehr gesucht. Solange der Vorrat reicht, sind restliche Schirme ab sofort noch zum Superpreis von 5 Euro erhältlich.
Wo? Im KUNSTraum und in der Geschenke-Boutique “DREI mal VIER” gegenüber.

Schirme-Marathon in Königsfeld am Samstag, 20.Juli

Am Samstag, den 20.Juli um 16 Uhr treffen sich alle kreativen Schirmgestalter/innen vor dem KUNSTraum Königsfeld und starten mit musikalischer Begleitung zu einer Schirmparade durch Königsfeld.

Besucher ohne Schirm sind natürlich herzlich willkommen beim „Anfeuern“ der Schirmträger/innen auf diesem „Slow-Marathon“. Auch können sich vor dem Start einige zusätzliche Schirmträger/innen melden, da manche Kreative gleich mehrere Schirme gestaltet haben.

Gegen 17 Uhr findet dann vor dem KUNSTraum die Versteigerung der Schirme statt, die gespendet wurden für einen guten Zweck.  Der Erlös geht zu 100% ins kleine Dorf Wupperthal in Südafrika, das genau zur Jahreswende 2019 durch einen Großbrand weitgehend zerstört wurde.

Hier eine kleine Auswahl der Schirme, die bereits fertiggestellt wurden (Ein Klick auf ein Bild öffnet die Bildergalerie!):

Mehr zur kreativen Bürgeraktion unter “Veranstaltungen” oder hier: Kreative Bürgeraktion “Mit Schirm, Charme und ….”

Kunstwerke-Lagerräumung: Erfolgreich!

An allen August-Samstagen von 15-17 Uhr zeigen wir in unserem 15-Meter-Schaufenster zahlreiche Kunstwerke unterschiedlicher Kunstschaffender, die uns bei unseren Kunstaktionen gespendet wurden. Wir räumen unser Lager und geben diese Arbeiten an interessierte Kunstfreunde ab. Wir … Weiterlesen →

Lust auf KUNST & KULTUR in Königsfeld: Galerienacht 2017

Viele hundert Besucher kamen an diesem herrlichem Sommerabend zur Galerienacht in Königsfeld, die der Verein KUNSTKULTUR Königsfeld organisiert hatte. An über 20 Stellen wurde Kunst ausgestellt, in Künstlerateliers, Galerien, Cafés und sogar in Läden. Rundum herrschte eine entspannte und fröhliche Stimmung und immer wieder war der Wunsch zu hören, dies wieder einmal zu wiederholen.

Ein Klick auf ein Bild öffnet die Bildergalerie!

Fotos:      Veronika von Hochberg      Carmen Schubert   Rita Gabler    KUNSTKULTUR Königsfeld

Die Presse berichtet:     Schwarzwälder Bote

Erfolgreicher Abschluss der Aktion “Kunst oder Kitsch”

Überwältigendes Echo zu “Kunst oder Kitsch” Dass unser KUNSTraum nicht nur der ästhetischen Erbauung dienen kann, sondern auch einfach Spaß machen kann, zeigte unsere Aktion KUNST-Recycling. In kaum einer anderen Ausstellung wurde so viel, so … Weiterlesen →

“KUNST-Recycling”

                                     Was ist (noch) Kunst? Was ist Kitsch?
Gilt Kitsch immer noch als “das Böse im Wertsystem Kunst” (Hermann Broch, 1933)?
Oder beschreibt der Philosoph Konrad Paul Liessmann die Situation treffend mit: “Spätestens seit Jeff Koons wissen wir: Der Kitsch selbst ist nun Avantgarde.”?
Wir wollen mit einer Sonderaktion die Diskussion über die derzeit zeitgenössische Kunst anregen und planen ein Experiment mit offenem Ausgang: Jeder konnte uns KUNST oder KITSCH spenden, wir haben alles ausgestellt,  und jeder kann es gegen einen selbstbestimmten Obolus erwerben oder ersteigern und sich daran freuen.

Plakat-Recycling-Versteigerung Kopie-web

Die Eröffnung der Ausstellung am 4.März war äußerst erfolgreich, wie die Karikatur von Ludwig Schopp zeigt:

Käufer vor KUNSTraum_72-600

Klicken Sie aufein Bild und die Fotogalerie öffnet sich:

Fotos: Tonina Sambataro, Veronika von Hochberg, KUNSTKULTUR

Die Pressestimmen:
SÜDKURIER am 01.02.2017
SÜDKURIER am 07.02.2017
Schwarzwälder Bote am 01.03.2017
SÜDKURIER am 01.03.2017
Schwarzwälder Bote am 06.03.2017

Lesen Sie mehr unter “Veranstaltungen”: KUNST_KITSCH_KURIOSES

kukuk beim Spielmarkt 2015

Auf tischgroßen Stoffbahnen konnten Kinder (Erwachsene haben sich nicht getraut) am Stand von kukuk e.V. ihre Tischdecken oder Wandbehänge bemalen oder bedrucken. Der Verein kunstkultur königsfeld e.V. bot so den Jüngsten im Kurpark eine Gelegenheit, kreativ zu werden und den Künstler in sich zu aktivieren. Die Ergebnisse, zum Trocknen auf die Leine gehängt, fanden viele Bewunderer.

Anmerkungen über den Sinn des Spielens

(aus dem Vortrag von Manfred Molicki anlässlich der Eröffnung des Spielmarktes Königsfeld)

Erfolgreiche Versteigerung der Kunsttüten

Der Samstagnachmittag stand ganz im Zeichen der Kunsttüten. Die beiden Auktionatoren, Bürgermeister Link und Gunther Schwarz, brachten es fertig, drei Stunden lang auf unterhaltsame Weise die Kunsttüten zu versteigern. Trotz kühler Witterung hielt es die Zuschauer lange auf ihren Plätzen und so Manchem wurde es heiß, wenn er wieder einmal überboten wurde. Nicht wenige Kunsttüten erbrachten an die 30 Euro. Obwohl nur ein Teil der Kunsttüten versteigert werden konnte, weil einfach die Zeit nicht reichte, kamen insgesamt 1515,- Euro zusammen, die zum Ausbau des Kunstraumes verwendet werden.

Viele Kunsttüten wurden am folgenden verkaufsoffenen Sonntag vor dem Kunstraum noch gegen Gebot versteigert.

In diesem Jahr kann man zu Weihnachten und zu Geburtstagen wohl auf die üblichen Geschenkverpackungen verzichten – dieses Jahr gibt es handgefertigte, kreativ gestaltete Kunsttüten!

Fotos: Veronika von Hochberg u.a.

Presseberichte:        SÜDKURIER

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen