Begeisterndes Konzert im KUNSTraum – Goldene Rose von Königsfeld

Weit über hundert Gäste feierten die beiden Musikerinnen Agnes Suszter und Eszter Karasszon  im KUNSTraum für ihr grandioses Kammerkonzert, zu dem der Verein KUNSTKULTUR Königsfeld am letzten Maitag eingeladen hatte. Der Verein machte damit wieder einmal deutlich, dass er sich zum Ziel gesetzt hat, neben der Bildenden Kunst auch die weitere Kultur, in diesem Fall die Musik zu fördern.

Nicht nur aus der Region zwischen Freiburg, Tübingen, Konstanz und Stuttgart waren Besucher extra nach Königsfeld gekommen, sondern auch weit darüber hinaus, sogar aus Zürich. Die enorme Qualität, die von den beiden Musikerinnen geboten wurde, löste andauernde Begeisterung und nicht enden wollenden Applaus aus. Die gute Akustik im KUNSTraum, das Ambiente der aktuellen Josef-Bücheler-Ausstellung und ein ausgewogenes Programm von Danzi, Bach bis Villa-Lobos sorgten darüber hinaus für einen stimmungsvollen Abend.

Dieses einmalige musikalische Erlebnis von höchster Qualität nahm der Verein erstmalig zum Anlass, den beiden talentierten, sympathischen, jungen Musikerinnen  die “Goldene Rose von KUNSTKULTUR Königsfeld”, zuzusprechen. Vereinsvorsitzender Manfred Molicki überreichte die goldenen Rosen mit einem herzlichen Dank im Namen aller Vereinsmitglieder und Förderer, welche durch ihren Einsatz einen solchen erfüllenden Abend erst möglich gemacht haben.

Ein Klick auf ein Bild öffnet die Bildergalerie!

Die Presse berichtet:
Schwarzwälder Bote, 01.06.2018

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen