Ausstellung mit großem An-Klang eröffnet

Grazil gestaltete Klangobjekte, die über Bewegung und Töne mit dem Betrachter interagieren, hielten die zahlreichen Vernissagebesucher in den Bann. So erleben die Besucher einen durchaus spielerischen Umgang mit Kunst. Im Raum stand das Zitat des Arztes und Schriftstellers Oliver Homes aus dem 19.Jahrhundert: “Die Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden. Sie werden alt, weil sie nicht mehr spielen!” So wurde der Ausstellungsbesuch für viele Besucher zu einer regelrechten Anti-Aging-Therapie.

07

Manfred Molicki beleuchtete den Entwicklungsgang des Künstlers und erläuterte seine Intentionen. In seinen Werken werden alle Bereiche, mit denen er sich intensiv beschäftigt hat sichtbar: Die Malerei und Ästhetik, sein Physikstudium, seine Beschäftigung mit der Neurophysiologie und seine musikalischen Qualifikationen.

Die Ausstellung ist bis Ende Mai immer samstags und sonntags von 15-17 Uhr geöffnet.

Ein Klick auf ein Bild öffnet die Bildergalerie!

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen