Ausstellung: Andreas Wiertz „SCATTERED TRACES“

Zur Vernissage der Ausstellung mit Werken des Künstlers Andreas Wiertz laden wir herzlich ein am Sonntag, den 14.Januar 2018 um 11:30 Uhr.

Der Künstler selbst wird in sein Werk einführen.

Fasziniert von der Brillanz trockener Farbpigmente hat Andreas Wiertz ein künstlerisches Verfahren entwickelt, bei dem deren natürliche Leuchtkraft erhalten bleibt.
Ausgangspunkt eines Bildes ist in der Regel das Streuen von Pigmenten auf eine auf dem Boden liegende, grundierte und präparierte Leinwand. In einem aufwendigen Prozess entfaltet sich eine vielschichtige malerische Struktur, die Andreas Wiertz immer häufiger durch zusätzlichen Auftrag von Ölfarbe ergänzt. Dieser „Wachstumsprozess“ verläuft in der Regel über Monate, häufig sogar über mehrere Jahre.
Es entsteht eine schwebende, nicht mehr fixiert auf eine Fläche liegende Farbräumlichkeit von großer malerischer Intensität.
Ein weiterer Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeiten liegt auf den Holzschnitten, die ihn schon von frühester Jugend an begeisterten.

Andreas Wiertz ist 1954 in Bonn geboren und hat an der  Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf studiert. Er hat seine Arbeiten bundesweit auf  Ausstellungen präsentiert und war beteiligt an  Ausstellungen in Frankreich, Schweiz, Österreich, Holland, Kroatien, Brasilien, Israel und Japan.
In den letzten Jahren hat sich der Künstler rar gemacht – umso mehr freuen wir uns, seine unglaublich farbenfrohen Arbeiten nun im KUNSTraum ausstellen zu können.

Typ: Ausstellung, Kunstraum, Vernissage
Datum: 14.01.2018 - 25.02.2018
Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Uhr
Ort: Gartenstr. 1, 78126 Königsfeld