Erfolgreiche Finissage mit Andreas Wiertz

Am letzten Tag der Ausstellung kamen wieder mehr als 100  Besucher in den KUNSTraum zu „Scattered Traces“, nachdem während der Ausstellungszeit bereits über 800 Kunstinteressierte die farbintensiven Arbeiten genossen hatten. Der Künstler Andreas Wiertz stand noch einmal zum Künstlergespräch zur Verfügung  und berichtete in einem anschaulichen Vortrag über sich, seinen Werdegang und seine Arbeitstechniken.
Großes Erstaunen rief auch dieses Mal hervor, als er in einer Bilddokumentation zeigte, wie oft er in einem teilweise jahrelangen Prozess durch immer neue Schichtungen der Pigmente gearbeitet hatte, um das Bild zu bekommen, das nun in der Ausstellung hängt.